Textversion
StartseiteÜber unsTermineFormulareInfosRekordeKampfrichterLinks

Allgemein:

Startseite

Vorstand

Vereine

LSN Aktuell

LSN Forum

Satzung

Über diese Seite

Impressum

Haftungsausschluss

Willkommen auf unserer Webseite.

Aktuelles

Dienstag, 17. Mai 2016 - 17:22 Uhr
Landkreisschwimmer auf dem Weg nach London

Sieben Aktive der SG Wiste machen sich in der letzten Maiwoche auf den Weg nach London, wo sich die Masters aus ganz Europa zu ihren Meisterschaften treffen. Vom 25.-29.Mai finden dort in den zwei Schwimmhallen des Aquatic Centers, wechselweise getrennt in Frauen und Männer, die Wettbewerbe in allen Schwimmdisziplinen statt. Eine Woche vorher finden gleicher Stelle die Europameisterschaften in der offenen Klasse statt, bei denen es auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele geht. Riesig ist die Anzahl der Meldungen nunmehr bei den Masters. Mehr als 10.000 Aktive haben sich angemeldet, von der Altersklasse AK 25 bis hin zu Teilnehmern der AK 95mit der Beschränkung von nur drei Starts pro Aktiven, davon 2765 Einzel und 202 Staffelstarts von 304 Vereinen aus Deutschland. Aus dem Landkreis starten von der SG Wiste Deike Homeyer (AK 25) über 50m,100m und 200m Brust, Sandra Stuhr (AK 45 )200m Lagen,100m und 200m Schmetterling, Anja Häming (AK 40) über 50m,100m und 200m Rücken, Anne-Katrin Helmke(AK35) über 100m,200m und 800m Freistil, Britta Kügler (AK50) über 50m Rücken und 200m Lagen, Claudia Lipski (AK 50) über 50m Rücken und Petra Schuster (AK 65) über 100m Brust. Vom SC Seevetal sind Johanna Brügge (AK 25) mit 800m Freistil, 100m und 200m Rücken , Ulrich U. Morche (AK 70) mit 50m,100m,200m Brust ,sowie Stefan Inndorf (AK 45 ) mit 50m und 100m Brust am Start.. Von den Schwimmfreunden Meckelfeld ist Nadine Lindner (AK25) mit 50m und 100m Freistil sowie 50m Schmetterling dabei. Julia Oldehaver (AK 25) vom TVV Neu Wulmstorf schwimmt die 50m und 100m Brust.

Sonntag, 1. Mai 2016 - 14:12 Uhr
Bezirks-Masters 2016

Das kleine Hallenbad in Wietze war am 30.04.2016 Austragungsort der Bezirks-Masters-Meisterschaften. Dort waren 17 Vereine mit 66 Teilnehmern vertreten, die 244 Einzelmeldungen abgegeben hatten.
Aus dem Landkreis dabei mit der SG Wiste (1Teilnehmer/4 Starts), SC Seevetal (4/14), TVV Neu Wulmstorf (3/12) und Blau-Weiss Buchholz (1/6) .

Ein wahres Mammutprogramm hatte sich Marina Thees (AK 40) von Blau-Weiss Buchholz ausgesucht und konnte bei ihren sechs Starts über 50m/100m/200m Freistil, 100m Brust, 100m Lagen und 50m Rücken stets als Erste aus dem Wasser klettern. Auch Jana Scharnberg (AK 45) stand nach ihren vier Starts über 100m Lagen,100m Freistil,100m Brust und 50m Rücken als Bezirks-Master-Meisterin ganz oben auf dem Siegerpodest.
Erste Plätze holten sich auch die Geschwister Lorenzen vom TVV Neu Wulmstorf. So schwammen Alina Lorenzen (AK 20 ) über 100m Lagen und 50m Schmetterling sowie Bruder Christoph (AK 20) zum Sieg über 100m Rücken und 50m Schmetterling in ihren Altersklassen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.
<pn>

(Das Foto zeigt v.l.:
oben: Christoph Lorenzen, Sabine Erdmann, Gerd Kielhorn, Johanna Brügge
unten: Alina Lorenzen, Marina Thees, Jana Scharnberg, Stefan Weinreich)

Montag, 25. April 2016 - 20:46 Uhr
Fünf Medaillen für Blau-Weiss Buchholz-Schwimmer bei den Landesjahrgangsmeisterschaften 2016

Für die diesjährigen Landesjahrgangsmeisterschaften, die am 23./24.04.2016 im Nettebad in Osnabrück ausgetragen wurden, hatten sich aus unserem Kreis 15 Schwimmerinnen und Schwimmer qualifiziert. Startberechtigt waren die Jahrgänge 2003-2006 männlich bzw. 2004-2006 weiblich.

Mit einer Zeit von 0:43,88 min. über 50m Brust konnte sich Vivien Sophie Hanke (Jg. 2006) (Blau-Weiss Buchholz) die Goldmedaille sichern.
Über 100m Brust erreichte sie zusätzlich einen dritten Platz.

Ihr Vereinskamerad Tobias Stelting (Jg. 2006) erwies sich mit 3 Bronze-Platzierungen als der fleißigste Medaillensammler. Dies gelang ihm auf den 50m/100m u. 400m-Freistilstrecken.
Über 100m Schmetterling (1:31,81min.) sowie über 200m Freistil (2:49,72 min.) unterbot Tobias jeweils eine weitere LSN-Kadernorm.

Weitere erfreuliche Ergebnisse mit Platz 5 erzielten Saskia Gleichforsch (Jg. 2006) über 50m Brust, Stella Meyer (Jg. 2004) über 50m Rücken und Jara Thees (Jg. 2005) über100m Rücken (alle Blau-Weiss Buchholz) sowie Janus Schütze (Jg. 2006) über 100m Brust (SC Seevetal). Lisa Sophie Kraus (Jg. 2005) von der SG Wiste erreichte über 400m Freistil einen 6. Platz.

Die weiteren Kreisvertreter/innen mit den besten Platzierungen:

Blau-Weiss Buchholz:
Maya Gerkuhn – Platz 10 – 100m Brust
Marvin Lübbers – Platz 17 – 50m Brust

Schwimmfreunde Meckelfeld:
Lena Kramer – Platz 12 – 200m Rücken
Luca Schultze – Platz 13 – 200m Rücken
Marvin Lossie – Platz 17 – 100m Schmetterling
Sebastian Tesch – Platz 17 – 400m Freistil

SC Seevetal:
Victoria Kuschel – Platz 23 – 100/200m Freistil

SG Wiste:
Tom Luca Dähling – Platz 18 – 200m Rücken

Herzlichem Glückwunsch zu dieser Leistung.
<gst>

(Das Foto zeigt die beiden Medaillengewinner Vivien Hanke und Tobias Stelting)

Montag, 25. April 2016 - 15:16 Uhr
Deike Homeyer holt erneut Deutschen Titel bei den Masters

Das 50m Hofwiesenbad in Gera war vom 15.-17, April Austragungsort der 48.Deutsche Meisterschaften der Masters „Kurze Stecken“.
Vier Schwimmerinnen der SG Wiste und Ulrich-Utz Morche (AK 70) vom SC Seevetal hatten sich, nur eine Woche nach den Kreisoffenen Masters-Meisterschaften als Generalprobe, auf den Weg nach Thüringen gemacht. Sie hatten sich mit einem umfangreichen Meldeergebnis von 230 Vereinen aus 17 Landesverbänden, die mit 762 Aktiven insgesamt 2184 Einzel-und 300 Staffelstarts absolvieren mussten, auseinander zu setzen.
Martina (AK 50) und Deike Homeyer, erstmals in der AK 25, Sina Krukenberg (AK 25) und Jana Scharnberg (AK45) hatten 19 Einzel-und 3Staffelmeldungen abgegeben. Ulrich-U. Morche ging viermal an den Start.
Am Freitag standen die 200m Lagen auf dem Programm und Martina Homeyer holte sich über 200m Lagen mit 2:52,63 min den 3.Platz. Den fünften Platz belegte Deike Homeyer über die gleiche Distanz in 2:42,62 min. Sina Krukenberg wurde in 2:46,45 min Siebte. Ulrich-U. Morche schwamm sich, ebenfalls über 200m Lagen, auf Platz 5. Platz 9 belegte Jana Scharnberg über 100m Rücken in 1:21,36 min.
Deike Homeyer konnte sich erneut, wie im Vorjahr in der jüngeren Altersklasse, über 100m Brust in 1:17,52 min mit dem Deutschen Masters-Titel schmücken. Sina Krukenberg wurde in 1:23,80 min Vierte, Martina Homeyer, ebenfalls über 100 Brust, Fünfte in 1:33,10 min und Ulrich-U. Morche kam in der gleichen Disziplin auf Platz Vier. Platz 7 in 0:42,88 min belegte U.-U. Morche über 50m Schmetterling
In der Besetzung Jana Scharnberg, Sina Krukenberg, Martina und Deike Homeyer schwamm sich das Quartett über 4x50m Lagen in 1:19,29 min auf den Bronze-Platz, über die 4x100m Freistil auf Platz Vier und über 4x50m Freistil auf Platz 5.
Am Samstag holte sich Martina Homeyer über 100m Schmetterling in 1:20,66 min erneut Bronze, Jana Scharnberg belegte über 50m Freistil in 31,61min den 12.Platz. Platz 7 in 0:42,88 min belegte U. U. Morche über 50m Schmetterling.
Zwei Podest-Plätze gab es über 50m Brust. Deike Homeyer machte den Medaillensatz mit der Silbermedaille über 50m Brust in 0:35,99 min für die SG Wiste komplett, U.U. Morche holte sich den 3.Platz über die 50m Bruststrecke in 0:41,90 min. Platz 4 gab es M. Homeyer über 200m Freistil und Platz 6 über 50m Brust, Sechste Plätze belegten auch Deike Homeyer und Jana Scharnberg (200m Freistil) sowie Sina Krukenberg (50m Brust) und Platz 8 über 200m Freistil.
Mit dem jeweils 8.Platz über die 100m Freistil beendeten Martina (1:12,30min) und Deike Homeyer (1:06,85 min. ) ihre Wettkampfe am Sonntag.
Insgesamt wurden in den Wettkampfdisziplinen insgesamt 3 Welt- 5 Europa-und 50 Deutsche Rekorde geschwommen.
<pn>

(Das Foto zeigt
links: Jana Scharnberg, Martina Homeyer, Deike Homeyer u. Sina Krukenberg
rechts: Deike Homeyer - jeweils bei der Siegerehrung)

Ältere Beiträge

Anmelden

» nach Oben